hundevermittlung

tiertafel

kastration

Die  Situation der Straßenhunde in Rumänien ist geschichtlich bedingt dramatischer als in anderen Ländern. Unser Partnerverein Animal Life, von dessen Arbeit wir uns auch vor Ort überzeugt haben, kümmert sich seit 10 Jahren um das Schicksal der rumänischen Straßenhunde.


Die eingesammelten Welpen und Hunde werden von Animal Life medizinisch betreut, geimpft, entwurmt und gechippt. Sie werden zum Teil in privaten Pflegestellen oder Zwingeranlagen gehalten, wobei versucht wird eine persönliche und menschenbezogene Betreuung sicherzustellen. Durch diese Haltungsbedingungen sind die Hunde sehr sozialverträglich. Ältere Hunde werden  ihrem Alter entsprechend vor der Vermittlung kastriert.

 

Wie kommen die Hunde nach Deutschland?


Welpen können frühestens ab 16 Wochen mit einer gültigen Tollwutimpfung ausreisen. Alle Hunde reisen im Autotransport mit gültigem EU-Heimtierpass und werden 24 Stunden vor der Abreise noch einmal vom zuständigen Amtsveterinär begutachtet. Sie sind geimpft, gechippt und entwurmt. Die Hunde kommen erst nach erfolgter Vermittlung nach Deutschland.


Wie komme ich zu einem Hund?


Wenn Sie sich für einen Hund aus Rumänien interessieren, wenden Sie sich bitte per Mail oder Telefon an uns. Erste Informationen können wir gerne telefonisch austauschen.
Bilder und Informationen zu unseren aktuell zu vermittelnden Hunden finden Sie hier
Wenn Sie sich dazu entschlossen haben einen Hund aufzunehmen, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns, damit wir Sie und den zukünftigen Lebensort des Hundes  kennenlernen können. Es ist uns ein großes Anliegen den passenden Hund für Sie und die passende Familie  für unsere Hunde zu finden, damit Sie viel Freude aneinander haben. Durch die ausgeprägte Sozialverträglichkeit eigenen sich diese Hunde auch besonders als Zweithunde.  


Sollten wir den richtigen Hund für Sie gefunden haben, folgt eine schriftliche Vereinbarung aufgrund derer der Hund für Sie reserviert wird.
Wir sind immer bemüht einen zeitnahen Transport zu gewährleisten, da wir jedoch keine Einzeltransporte organisieren können, müssen Sie mit  ca. 3 – 6 Wochen rechnen, bis Ihr neues Familienmitglied bei Ihnen einziehen darf, genug Zeit um sich ausgiebig auf die neue Situation einzustellen. Natürlich informieren wir Sie regelmäßig über den Stand des Transportes und wann Sie ihren Vierbeiner in Empfang nehmen können.


Wir freuen uns über viele erfolgreich vermittelte Hunde und glückliche Hundebesitzer über die wir auch immer wieder gerne hier berichten.

 

Welche Kosten kommen auf mich zu?


Für den kastrierten Hund fällt eine Schutzgebühr in Höhe von 350,00 €, für den nicht kastrierten in Höhe von 300,00 € an.
Bei Vertragsabschluss erfolgt eine Anzahlung in Höhe von 100,00 €, die Restzahlung ist bei Übergabe fällig.
Unser Verein arbeitet rein ehrenamtlich, die Schutzgebühr wird im vollen Umfang für die Zwecke des Vereins verwendet.

SPONSOREN

ANSCHRIFT

Vilshofener Hunderettung und Tiertafel e.V.

Oberhörbach 2

94542 Haarbach 

Telefon 08534/2513084

Telefon 08535/2549998 

info@hunderettung-tiertafel.eu

fb

hunde ohne grenzen

Go to top